07940 | 935 557
 0,00 (0 Gegenstände)

Keine Produkte im Warenkorb.

Dachrinnenreinigung in Hohenlohe

23. August 2017 von Gschwätz GelbeSeiten 0 Kommentare

Gäckle Gebäudereinigung: Dachrinnenreinigung oder Inspektion bis 12 mtr. Höhe und alles ohne Steighilfe! Mehr Info: www.gm-gaeckle.de

Dachrinnen und Fallrohre sollten ein- bis zweimal im Jahr gereinigt werden, denn diese können im Laufe der Zeit verstopfen. Deshalb sollten sie am besten im Frühjahr und im Herbst einer Reinigung unterzogen werden.

Vor allem im Herbst, wenn das Laub von den Bäumen fällt und sich zusammen mit anderem Schmutz in Dachrinnen und Fallrohren sammelt, ist die Gefahr einer Verstopfung groß, wenn Sie die Rinne nicht reinigen. Spätestens, wenn nach einem ausgiebigen Regenguss das Wasser unkontrolliert aus der Rinne schwappt, sollten Sie handeln und sich an einen Fachbetrieb wenden, der eine Dachrinnenreinigung oder Inspektion zu fairen Kosten für Sie durchführt. Denn bleibt die Regenrinne verstopft, kann die Fassade durch das herauslaufende Regenwasser durchnässen oder der Putz ausgewaschen werden.

Wenn es friert, besteht zudem die Gefahr, dass sich im Fallrohr gesammeltes Wasser ausdehnt und das Rohr aufsprengt. Ist das erst einmal passiert, ist eine Reparatur oder gar Sanierung mit hohen Kosten verbunden. Auch können sich Eiszapfen bilden, die beim Herabstürzen den Boden beschädigen oder sogar Menschen verletzen können. Eine Dachrinnenreinigung empfiehlt sich daher sehr!

Wir von Gäckle Gebäudemanagement verfügen über die technische Ausstattung, mit der wir problem- und gefahrlos die Dachrinne erreichen und reinigen können. Mit professionellem Werkzeug und jeder Menge Erfahrung reinigen wir Laub, Zweige, Moos, Erde und andere Verschmutzungen und sorgen dafür, dass Regenwasser wieder ungehindert und sauber über Dachrinne und Fallrohr abfließen kann – und das zu einem fairen Preis.

image_printDrucken

Sorry, das Kommentarformular ist zu diesem Zeitpunkt geschlossen.