07940 | 935 557
 0,00 (0 Gegenstände)

Keine Produkte im Warenkorb.

  • Symbolfoto Einbruch. Quelle: adobe stock

Künzelsau: Versuchter Einbruch in einem Goldankaufsgeschäft in der Innenstadt

In den frühen Morgenstunden am Samstag, den 08. Februar 2020, versuchten offensichtlich zwei Täter in ein Gold-Ankauf-Geschäft in Künzelsau einzubrechen. Zwei Männer hatten in der Zeit von 01.50 Uhr und 02.15 Uhr mit einem Stein gegen die Schaufensterscheibe geschlagen um diese so zu zerstören. Die Verglasung konnte dem Angriff jedoch standhalten und wurde hierbei lediglich beschädigt. Bei den beiden Tatverdächtigen soll es sich um zwei zirka 20 – 30 Jahre alte Männern handeln.

Beide sollen kurze Haare getragen haben. Einer Täter war auffallend groß und hatte bei der Tat eine helle Jacke getragen. Der Kleinere der beiden soll Brillenträger gewesen sein. Wer Hinweise zu den beiden Männern geben kann oder die Tat beobachtet hat, soll sich beim Polizeirevier Künzelsau, unter der Telefonnummer 07940 9400, melden.

Quelle: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn

Markiert in EinbrecherEinbruch