07940 | 935 557
 0,00 (0 Gegenstände)

Keine Produkte im Warenkorb.

B19 eine Woche lang halbseitig gesperrt

13. Januar 2020 von Gschwätz Hohenlohe 0 Kommentare

Wegen einer Fels- und Hangberäumung muss die B19 in Richtung Bad Mergentheim am Steilhang bei Nagelsberg von Montag, den 20. Januar 2020, bis Freitag, den 25. Januar 2020, gesperrt werden. Entlang des Steilhanges haben sich zwischen dem Kreisverkehr und der Einmündung L 1045 nach Ingelfingen wiederholt kleinere Steinschläge ereignet. Um die allgemeine Verkehrssicherheit weiter aufrechtzuerhalten, wird der gesamte Steilhang von einem Fachunternehmen durch mit Kletterseilen gesicherte Mitarbeiter kontrolliert und beräumt. Sämtliche lockere Stein- und Felsbrocken werden dabei gelöst und entfernt. Weiter werden noch dafür notwendige Gehölz- und Baumfällarbeiten durchgeführt.

Zur Vermeidung einer Vollsperrung wird deshalb die B19 halbseitig, das heißt nur die Fahrtrichtung Bad Mergentheim, zwischen dem Kreisverkehr und dem Abzweig L 1045 nach Ingelfingen gesperrt. Der Verkehr aus Künzelsau kommend in Fahrtrichtung Bad Mergentheim/Ingelfingen wird über die L 1033 Amrichshausen – K 2302 Ohrenbach – L 1022 Hermuthausen zurück zur B19 geführt. Die Einmündung L 1045 / B19 von und nach Ingelfingen bleibt weiter befahrbar. Die Gegenrichtung der B19, von Ingelfingen/Bad Mergentheim kommend in Fahrtrichtung Künzelsau, bleibt während der Hangberäumung weiter befahrbar.

Quelle: Pressemitteilung des Landratsamtes des Hohenlohekreises

Markiert in Sperrung