07940 | 935 557
 0,00 (0 Gegenstände)

Keine Produkte im Warenkorb.

  • Polizei. Foto: GSCHWÄTZ

Kupferzell: Eine Leichtverletzte nach Unfall

10. Januar 2020 von Gschwätz Allgemein, Hohenlohe 0 Kommentare

Vermutlich unterschätzte ein LKW-Fahrer am Donnerstagmorgen, den 09. Januar 2020 in Kupferzell wie weit sein Gefährt beim Abbiegen ausschert, so dass es um kurz vor 7 Uhr zum Unfall kam. Der Lenker des Sattelzugs bog von einem Firmengelände nach rechts auf die Günther-Ziehl-Straße. Dabei geriet ein Teil des Sattelaufliegers auf die Gegenfahrspur wo zu diesem Zeitpunkt eine 46-Jährige in einem Skoda fuhr. Es kam zum Streifvorgang zwischen dem Oktavia und dem LKW, bei dem nicht nur ein Schaden von fast 10.000 Euro entstand. Die PKW-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen und wurde von Rettungskräften an der Unfallstelle versorgt.

Quelle: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn

Markiert in KupferzellPolizeiUnfall
Aktuelle Beiträge