07940 | 935 557
 0,00 (0 Gegenstände)

Keine Produkte im Warenkorb.

  • Ein Konzert der besonderen Art gibt es an der FH Künzelsau. Foto: GSCHWÄTZ/ Archiv

Künzelsau: Konzert in völliger Dunkelheit

Ein Konzert der besonderen Art findet am Donnerstag, den 9. Januar 2020 in der Reinhold-Würth-Hochschule Künzelsau statt – nämlich in völliger Dunkelheit. Das international erfahrene LightsOut Trio, bestehend aus Klavier, Violine und Violoncello, wird Tschaikowskys großes, romantisches Werk, das Klaviertrio a-moll op. 50 ohne Noten in absoluter Dunkelheit aufführen. Eine Grenzerfahrung für die Musiker und ein unvergessliches Erlebnis für das Publikum. Über die Erfahrungen kann man sich anschließend beim Künstlergespräch austauschen.

Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird aber um Voranmeldung unter http://www.hs-heilbronn.de/dunkelkonzert gebeten.