07940 | 935 557
 0,00 (0 Gegenstände)

Keine Produkte im Warenkorb.

  • Unfall - Symbolbild. Foto: Adobe Stock

Kocherstetten: Hoher Schaden, leichte Verletzungen

Wegen auslaufender Betriebsstoffe mussten die Feuerwehren aus Kocherstetten und Künzelsau am Samstag, den 9. November 2019, zu einem Unfall ausrücken. Der Fahrer eines Citroens war gegen 10.10 Uhr von Kocherstetten in Richtung Vogelsberg unterwegs. In einer Linkskurve kam er mit seinem Wagen zu weit nach links und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden VW Passat. Beide Fahrer waren angegurtet und wurden nur leichtverletzt. Die entstandenen Schäden werden auf zirka 20.000 Euro geschätzt. Die Wehren waren mit zwölf Einsatzkräften und drei Fahrzeugen angerückt, um die Betriebsstoffe zu binden.  

Quelle: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 11.11.2019

Aktuelle Beiträge