07940 | 935 557
 0,00 (0 Gegenstände)

Keine Produkte im Warenkorb.

  • Shell Tankstelle. Foto: Wikipedia

Überfall auf Öhringer Tankstelle

Am Sonntag, den 22. September 2019, gegen 05.59 Uhr, betraten zwei Männer den Shop der Shell-Tankstelle. Die Kassiererin wurde mit einer Pistole bedroht und zur Herausgabe von Geld und Zigaretten gezwungen. Die beiden Täter erbeuteten einen geringen Geldbetrag in Scheinen und Münzen sowie vier Stangen Zigaretten der Marke Marlboro.

Beschreibung der Täter:

Erste Person: Männlich,  zirka 170 cm groß, breite Statur

Zweite Person: Männlich eventuell etwas kleiner als der erste Täter, normale Statur

Die beiden Männer trugen sogenannte Bomberjacken in schwarz, hatten dunkle Hosen an und waren mit einer dunklen Gesichtsmaske maskiert. Sie flüchteten zu Fuß in südliche Richtung Die Fahndung mit mehreren Streifen und einem Polizeihubschrauber verlief bisher negativ. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Wer hat am Sonntagmorgen im Bereich der Tankstelle in der Siemensstraße beziehungsweise auf dem Radweg „Möhringer Talweg“ die beiden Männer gesehen? Hinweise werden an die Kriminalpolizei in Künzelsau, Telefon 07940/940 0, erbeten.

Quelle: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn

 

Markiert in ShellTankstelleÜberfall
Aktuelle Beiträge