07940 | 935 557
 0,00 (0 Gegenstände)

Keine Produkte im Warenkorb.

  • Polizei. Foto: GSCHWÄTZ

Einfach mal zugeschlagen

Wegen Körperverletzung ermittelt die Öhringer Polizei gegen einen 16-Jährigen. Der Jugendliche hielt sich am Mittwochnachmittag, den 18. September 2019, beim Bahnhof in Öhringen auf, als drei andere Jugendliche an ihm vorbei gingen. Ein 14-Jähriger sagte zu dem Älteren: „Eh, was geht“, woraufhin der 16-Jährige seinem Gegenüber so kräftig gegen den Kopf schlug, dass dieser eine Platzwunde erlitt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden musste. Einer der Begleiter des Verletzten verhinderte, dass der 16-Jährige weiter auf sein Opfer einschlug. Wodurch der junge Mann so gereizt wurde, ist bislang unklar.

Quelle: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn

Aktuelle Beiträge