07940 | 935 557
 0,00 (0 Gegenstände)

Keine Produkte im Warenkorb.

  • Street Food. Foto: Unsplash/James Sutton

Street Food Festival im Öhringer Hofgarten

Bereits zum 3. Mal steht das Street Food Festival im Öhringer Hofgarten vom 9. bis 11. August 2019 vor der Tür und ist bereits sprichwörtlich in aller Munde. Und das im doppelten Sinn. Das Festival ist nicht nur bei den Besuchern beliebt, die Veranstalter vermeldeten bereits im Januar, dass alle Standplätze vergeben sind. „Wir freuen uns sehr über diesen großen Zuspruch“, so Nathalie Harbig vom Veranstalter tat&drang GmbH.

Street Food – dabei denkt man bei uns unweigerlich an Imbisse oder Dönerbuden. Dass es aber auch sehr viel fantasievoller, ab­wechslungsreicher und hochwertiger geht, kann man im Hofgar­ten erleben. Dort werden spektakuläre Speisenangebote aus vie­len Teilen der Erde an einem Ort präsentiert: Denn Street Food verbindet Nationen und Menschen.

Auf dem 3. Street Food Festi­val in Öhringen erwartet die Besucher eine breit gefächer­te Vielfalt mit rund 30 Ständen aus aller Welt. Dazu gehören Speisen von fünf Kontinenten. Neben den beliebten Ständen wie BUBBLE WAFFEL oder JAT-TA FOOD, der mit seinem ja­maikanischen Rezept den Titel zum besten vegetarischen Ge­richt bei European Street Food Award gewann, kommen in diesem Jahr auch Street-Food-Lieblinge aus der Szene ange­reist. Sei es das FRITTENWERK mit kanadischer Poutine von Uwe Feller, schwarzes Eis von BLACK BETTY oder die sensationel­len Knusperschnitzel aus der GENUSSMANUFAKTUR von Heiko Triller. Länderküchen von israelischen Spezialitäten bis zur rus­sischen Fusion-Küche werden sich in diesem Jahr in Öhringen präsentieren. Auch für Veganer und Vegetarier bieten die Stän­de immer Alternativen an. Da an den Ständen frisch zubereitet wird, sollte man mit den Standbetreibern einfach das Gespräch suchen. Das Rahmenprogramm fasst fünf Livebands an drei Tagen.

Termine: 09. August von 18 bis 22 Uhr Cliff House; 10. August von 14 bis 18 Uhr Noi-sepollution und 18 bis 22 Uhr Storky Bones; 10. August von 13 bis 18 Uhr Kin­derzirkus; 11.August von 12 bis 16 Uhr Groove Affaire; 11. August von 16 bis 20 Uhr TONI MOGENS, und von 13 bis 18 Uhr Kinderzirkus.

Auch für die Kleinen wird in diesem Jahr etwas geboten. Neben dem Kinderzirkus zum Balancieren & Jonglieren sowie Bastel- & Spieltischen kommt die KINDER-KOCH-SCHULE nach Öhringen mit. Dort können sich die kleinen Festivalbesucher anmelden und ihre eigenen kleinen Gerichte aus dem Kräuter- & Gemüse­garten zaubern. Die Kinderkochschule ist am Samstag & Sonntag von 13 – 18 Uhr geöffnet. Die Besucher erwartet damit vom 09. – 11. August 2019 im Hof­garten Öhringen eine einzigartige kulinarische Weltreise mit vie­len Köstlichkeiten. „Die Besucher können sich auf viel Abwechs­lung und Auswahl sowie gut abgestimmte neue Kreationen freuen, denn Street Food hat viele Facetten und vor allem eine lange Tradition – definitiv gibt es eine neue Generation „schnel­le“ Küche – durchdachter, liebevoller, ernährungsbewusster“, er­gänzt die Organisatorin.

Geöffnet hat das 3. Street Food Festival Hohenlohe im Hofgarten Öhringen am Freitag, 09. August, von 17 bis 23 Uhr, Samstag, 10. August, von 12 Uhr bis 23 Uhr, Sonntag, 11. August, von 12 Uhr bis 20 Uhr. Der Eintritt kostet 3 Euro einmalig für das Wochenen­de, Kinder bis 14 Jahre sind selbstverständlich frei // 1 Euro Ermäßi­gung mit der Blauen Karte von ENERGIE SAARLORLUX. www.tatunddrang.de

 

Quelle: Presseinformation der Stadt Öhringen

Markiert in EssenStreet Food
Aktuelle Beiträge