07940 | 935 557
 0,00 (0 Gegenstände)

Keine Produkte im Warenkorb.

  • Schulfestes an der Geschwister-Scholl-Schule in Forchtenberg. Foto: Geschwister-Scholl-Schule

„Wer will fleißige Schüler sehen?“

„Wer will fleißige Schüler sehen?“ – hieß das Motto des diesjährigen Schulfestes am 25. Mai 2019 an der Geschwister-Scholl-Schule in Forchtenberg.

Das Programm eröffneten alle Schüler mit einem umgedichteten Lied von: „Wer will fleißige Handwerker sehen“ unter den Augen der zahlreich erschienenen Eltern und Verwandten der Schüler. Anschließend gab es unterschiedliche Aufführungen. Die Rektorin, Frau Schüler, begrüßte alle Anwesenden ganz herzlich und wünschte einen fröhlichen und unterhaltsamen Tag. Der Bürgermeister, der trotz Familiennachwuchses Zeit gefunden hatte, richtete einige Worte an die Schulgemeinschaft. Er bedankte sich gemeinsam mit dem Elternbeiratsvorsitzenden, Herrn Bobka, besonders bei den Lehrkräften und Angestellten der Betreuung für ihr Engagement und die Leistungsbereitschaft der vergangenen Jahren.

Anschließend öffneten die unterschiedlichen Stationen im Schulhaus. Es wurde, dem Motto entsprechend, gehämmert, geschraubt, gesägt, gefädelt, gemalt, geschnitten, geklebt, gebastelt, geklettert, gespielt, geangelt, gehüpft, geworfen ….und vieles mehr. „Mein besonderer Dank gilt allen, die diesen Tag mit ihren Ideen und ihrer Anwesenheit und ihrer Hilfe zu einem gelungenen Schulfest machten“, so Rektorin Schüler.

Text von Petra Schüler von der Geschwister-Scholl-Schule in Forchtenberg

 

Aktuelle Beiträge