07940 | 935 557
 0,00 (0 Gegenstände)

Keine Produkte im Warenkorb.

  • Hohenloher Krankenhaus Künzelsau. Foto: GSCHWÄTZ

Paukenschlag am HK: Chefarzt hat gekündigt

Der Chefarzt der Chirurgie, Dr. med. Andreas Berglehner, soll laut bislang unbestätigter Quellen gekündigt haben. Dr. Berglehner ist Chefarzt für beide Standorte, Künzelsau und Öhringen. Aus welchen Gründen und zu welchem Zeitpunkt Dr. Berglehner gekündigt hat, ist nicht bekannt.

Christiane Hampe, Pressesprecherin der Gesundheitsholding Tauberfranken die Teil der BBT-Gruppe ist (zu welcher das Hohenloher Krankenhaus mit seinen beiden Standorten Öhringen und Künzelsau gehört), äußert sich auf GSCHWÄTZ-Anfrage zu der Kündigung von Dr. Berglehner: „Wir bestätigen, dass Dr. Andreas Berglehner das Hohenloher Krankenhaus als Chefarzt der Chirurgie in Künzelsau und Öhringen zum 31. Dezember 2019 auf eigenen Wunsch verlassen wird. Gleichzeitig scheidet er damit aus dem Dienst der BBT-Gruppe aus. Aufgrund der zeitlichen Nähe zum Eingang der Kündigung ist es uns aktuell noch nicht möglich, die Frage der Nachfolge zu beantworten. Dr. Andreas Berglehner ist seit dem 01. Januar 2014 im Hohenloher Krankenhaus beschäftigt. Wir bedauern den Weggang unseres Chefarztes und wünschen ihm für seine berufliche und persönliche Zukunft alles Gute.“

Markiert in BBT-GruppeKrankenhaus
Aktuelle Beiträge