07940 | 935 557
 0,00 (0 Gegenstände)

Keine Produkte im Warenkorb.

  • Polizei. Foto: GSCHWÄTZ/Archiv

Tödlicher Verkehrsunfall

Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Mittwoch, den 12. Juni 2019, um circa 7.30 Uhr auf der Landesstraße 1051 zwischen Neufels und Kemmeten bei Neuenstein. Die 53-jährige Fahrerin eines Suzukis befuhr zusammen mit ihrer 19-jährigen Beifahrerin die Landesstraße 1044 von Waldzimmern kommend in Fahrtrichtung der Landesstraße 1051. Im Einmündungsbereich missachtet die Fahrerin vermutlich die Vorfahrt eines von links aus Richtung Kemmeten kommenden Lkw und fuhr auf die Landesstraße 1051 ein. Dem Lkw-Fahrer war es nicht mehr möglich rechtzeitig zu bremsen. Er fuhr frontal in die linke Seite des Pkws. Die 53-Jährige erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Die 19-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Während der Bergungsarbeiten war die Straße komplett gesperrt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 30.000 Euro.

Quelle: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn

Markiert in PolizeiVerkehrsunfall
Aktuelle Beiträge