07940 | 935 557
 0,00 (0 Gegenstände)

Keine Produkte im Warenkorb.

  • Feigen-Dattel-Stollen im Glas von Nicole Beranek. Foto: privat

Das 5. Adventstürchen versüßt die Adventszeit

Hinter dem fünften Adventstürchen des Dörrenzimmerner Adventskalenders verbirgt sich ein selbst gemachter Feigen-Dattel-Stollen.

Eine kleine Leckerei aus der Adventsbäckerei von Nicole Beranek: „Ich habe mich für einen Feigen-Dattel-Stollen im Glas entschieden, um allen Teilnehmern die Adventszeit etwas zu versüßen.“

Feigen-Dattel-Stollen im Glas von Nicole Beranek.
Foto: privat

 

Rezept für den Feigen-Dattel-Stollen in acht Gläsern mit jeweils 290 ml und zwei Gläsern mit je jeweils 370 ml
  • 200 Gramm getrocknete Datteln 
  • 200 Gramm getrocknete Feigen 
  • 150 Gramm Mandelkerne mit Haut 
  • abgeriebene Schale und Saft von 1 Bio-Zitrone 
  • 6 Esslöffel Rum 
  • 125 ml Milch 
  • 500 Gramm Mehl 
  • 1 Würfel (42 Gramm) Hefe 
  • 1 Esslöffel + 60 Gramm Zucker 
  • 1 Prise Salz 
  • 2 Teelöffel Stollengewürz 
  • 350 Gramm Butter 
  • 100 Gramm Puderzucker 
  • Fett und 3–4 Esslöffel gemahlene Mandelkerne für die Gläser 

Zubereitung:

Datteln und Feigen klein würfeln, Mandeln grob hacken. Mit Zitronenschale mischen, mit -saft und Rum beträufeln und zugedeckt über Nacht ziehen lassen.
Milch lauwarm erwärmen. Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde formen. Hefe in die Mulde bröckeln und nach und nach mit 1 EL Zucker und der Milch zu einem Vorteig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort zirka 20 Minuten ruhen lassen. Salz, 60 Gramm Zucker, Stollengewürz und 250 Gramm weiche Butter in Flöckchen auf den Mehlrand geben. Mit den Händen oder den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Früchtemischung zum Schluss mit den Händen unterkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort zirka 1 Stunde gehen lassen. Sturzgläser fetten und mit Mandeln ausstreuen. Teig einmal durchkneten und in Stücke teilen, 2 davon etwas größer für die 2 etwas größeren Gläser. Jedes Teigstück in ein Glas geben und gut andrücken.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 35 bzw. die größeren Gläser 40–45 Minuten backen.
100 Gramm Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Stollen aus dem Ofen nehmen, die Oberfläche mit Butter bestreichen. Mit Puderzucker bestäuben. Sofort verschließen. Auskühlen lassen. Kühl gelagert 3–4 Wochen haltbar.

Das Rezept ist auf der Internetseite von Lecker zu finden.

Hintergrund

Nicht nur Kinder freuen sich über einen Adventskalender. So haben sich 24 Frauen aus Ingelfingen-Dörrenzimmern entschieden, gemeinsam einen solchen Kalender für sich selbst zu machen. So funktioniert‘s: Jede Frau bastelt, backt oder kocht etwas für die anderen 23 Frauen und verpackt die Geschenke, damit die Frauen nicht vorher schon wissen, was sich darin befindet. Jede der Frauen bekommt eine Zahl zwischen 1 und 24 zugewiesen. Andrea Ochs hat etwa die Zahl eins zugewiesen bekommen. Am 1. Dezember durften die anderen Frauen das Geschenk von Andrea Ochs auspacken. Sie hat für jede Frau ein Glas mit Apfel-Zwiebel-Marmelade gemacht.

 

 

Aktuelle Beiträge